AST 18 - Überbauung Areal Migros Wengistrasse, Solothurn SO

Années 2018
Tailles M
Client Genossenschaft Migros Aare
Coût 4 Mio. CHF
Architectes IPAS Architekten und Planer AG
Typologies Habitation
Coopération Enerconom AG, Emch + Berger AG, MBJ Bauphysik + Akustik AG, WAM Planer und Ingenieure
Statuts En cours
Commission Direktauftrag
© de les photos Thomas Jantscher
© Visualisations Swissinteractive AG
Team Egger Michel
Ott Eric
Gürber Adrian
Leisi Kai
Lieu Solothurn SO

Information

Programme:

Umbau vom zweiten bis zum sechsten Obergeschoss mit neuen 3.5 Zimmer Wohnungen.

Description:

Die Liegenschaft Migros Solothurn wird auf 9 Geschossen umgebaut und saniert. Die Primärstruktur wird zu grossen Teile ersetzt für bessere Organisation Wohngeschosse. Die Einhaltung der Lärm, Luftreinhaltevorschriften und die fachgerechte Schadstoffsanierung stellt alle Beteiligten vor grosse Herausforderungen. Besonders die Baustelleninstallation im innerstädtischen Raum erweist sich als sehr komplex und aufwendig. Da die Liegenschaft in einer Blockrandüberbauung liegt, wurden entsprechend Massnahmen getroffen für das Überwachungs – und Kontrollkonzept alle angrenzenden Liegenschaften. Die Primärstruktur wird ertüchtigt für Erdbebenmassnahmen und Brandschutz.